Filme die man gesehen haben muss

Filme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben mussFilme die man gesehen haben muss

 

 

 

 

 

 

Auf Filme die man gesehen haben muss findest Du eine handverlesene Auswahl der besten Filme aller Zeiten aus vielen verschiedenen Filmgenres.

Du kennst das – jedes Jahr erscheinen tausende Filme neu, Jahr für Jahr, doch welche Filme lohnen sich anzuschauen?

Tausende, Millionen Filme, doch der Tag hat nur 24 Stunden…

Was sind gute Filme die man gesehen haben muss?

Wir haben uns das gleiche gefragt.

Und haben uns auf die Suche gemacht…

Gefunden haben wir eine Menge schlechte Filme, mittelmäßige Filme, gute Filme und auch ein paar Filme die man unbedingt gesehen haben muss.

Es gibt natürlich Listen mit den besten Filmen aller Zeiten von sogenannten Filmkritikern, bekannte Zeitschriften bringen alle paar Monate einen Artikel darüber – doch wie oft sind diese Filmkritiken, nun ja, sagen wir “nicht zutreffend” da gesponsert. Dann kauft man sich also einen hochgelobten Film, freut sich auf einen schönen Filmeabend, und wenn der neue Film zur Hälfte durchgelaufen ist muß man wieder einmal feststellen daß es sich nicht gelohnt hat. Wieder mal reingefallen…

Muss das sein?

Warum gibt es keine Webseite im Internet die nach Userbewertung einfach die besten Filme die man gesehen haben muss kurz vorstellt?

 

…die Idee zu FilmeDieManGesehenHabenMuss.de war geboren.


Hier werden nur die von anderen Usern eindeutig als sehr gut bewertete Filme aufgenommen. Eine breite Auswahl verschiedener Filmgenres bietet etwas für jeden Filmgeschmack.

 

Actionfilme die man gesehen haben muss

Actionfilme enthalten in der Regel eine Menge Stunts und Verfolgungsjagden, Schlachten, Kämpfe, Flucht, Überschwemmungen, Explosionen, Naturkatastrophen, Feuer, Schießereien und noch viel mehr Action ohne Pause in spektakulärem Rhythmus und Tempo. Der abenteuerlustig Helden (oder auch die Heldin) kämpft gegen die ‘bad guys’. Ein wichtiges Sub-Genre ist der Katastrophenfilm.

Abenteuerfilme die man gesehen haben muss

Abenteuerfilme sind meist spannende Geschichten die von neuen Erfahrungen an exotischen Schauplätzen handeln. Abenteuerfilme sind dem Actionfilm Genre sehr ähnlich. Sie können auch traditionelle Haudegen, serialisiert Filme und historische Spektakel (ähnlich des Epen Filmgenres) darstellen. Die Suche oder Expeditionen nach verlorenen Kontinenten, Abenteuerfilme im Dschungel und in der Wüste, Schatzsuche, Katastrophenfilme, oder die Suche nach dem Unbekannten.

Komödien die man gesehen haben muss

Komödien sind konsequent und bewusst so gestaltet um zu unterhalten und zum einen zum Lachen zu bringen (mit Einzeilern, Witzen, etc.) durch Übertreibung der Situation, die Sprache, Handlungen, Beziehungen und Charaktere. Zum Genre der Komödie gehören unter anderem Slapstick, Screwball, Parodien, romantischen Komödien, schwarze Komödie (dunkel satirische Komödie), und vieles mehr.

Kriminalfilme die man gesehen haben muss

Kriminalfilme, Krimis oder auch Gangsterfilme drehen sich rund um die finsteren Aktionen von Kriminellen oder Gangstern, insbesondere Bankräuber, der Unterwelt, oder skrupellosen Ganoven, die außerhalb des Gesetzes operieren, stehlen und morden und sich so ihren Weg durchs Leben bahnen. Straf-und Gangsterfilme werden oft als Film noir oder Detektiv-mystery Filme kategorisiert – wegen der zugrunde liegenden Ähnlichkeiten zwischen diesen filmischen Genres.

Dramen die man gesehen haben muss

Dramen sind ernste Filme, sie porträtieren realistische Charaktere, Orte, Situationen und Geschichten, in denen intensive Charakterentwicklungen und Interaktionen vorkommen. Normalerweise kommen keine Spezialeffekte, Comedy oder Action vor. Dramatische Filme  sind wahrscheinlich das größte Filmgenre mit vielen Untergruppen. Siehe auch Melodramen, Epen (historische Dramen). Dramatische biographische Filme (“Biopics) sind ein wichtiges Sub-Genre.

Historienfilme die man gesehen haben muss

Historienfilme sind Kostümdramen, historische Dramen, Kriegsfilme, mittelalterliche Filme oder “Zeit Bilder”‘, die oft eine große Zeitspanne abdecken und in einer riesiges Panorama-Kulisse spielen. Historienfilme teilen oft Elemente des aufwändigen Abenteuerfilm – Genres. Historienfilme nehmen ein historisches oder erfundenes Ereignis,  eine mythische, legendäre, oder heroische Figur, und zeigen Sie in extravaganten Einstellungen und aufwendigen Kostümen, von großem Spektakel begleitet. Historienfilme sind oft eine spektakuläre und üppige Version einer Filmbiografie.

Horrorfilme die man gesehen haben muss

Horrorfilme sind dafür gemacht uns zu erschrecken und wecken unsere verborgenen schlimmsten Befürchtungen, die oft in einem erschreckenden, schockierenden Finale enden. Horrorfilme verfügen über eine breite Palette von Stilen, von den frühesten Stummfilmen wie Nosferatu bis hinzu heutigen Science Fiction Horrorfilmen. Sie sind oft mit Science-Fiction verbunden, zum Beispiel etwa Bedrohung durch Monster, Technologie oder wenn die Erde von Außerirdischen bedroht wird. Es gibt viele Sub-Genres: Slasher, Serienmörder, Dracula, Frankenstein, etc.

Musikfilme die man gesehen haben muss

Musifilme und Tanzfilme gehören zu einem filmischen Genre, das Gesang und Tanzeinlagen in signifikanter Weise (in der Regel mit einem Musical oder Tanz-Performance im Rahmen der Filmerzählung integriert) betonen, oder es sind Filme, die auf Kombinationen von Musik, Tanz, Gesang und Choreografie konzentriert sind. Wichtige Subgenres sind die musikalische Komödie oder die Konzert – Filme.

Science Fiction Filme die man gesehen haben muss

Sci-Fi-Filme sind oft quasi-wissenschaftlichen, visionäre und phantasievolle Filme in denen Helden auf fernen Planeten unmöglich Herausforderungen bestehen müssen. Unglaubliche Kameraeinstellungen, fantastische Orte, große dunkle und düstere Schurken, futuristische Technologie, unbekannt und unerkennbar Kräfte und außergewöhnliche Monster ( Dinge oder Wesen aus dem All) sind ein wichtiges Markenzeichen für Science Fiction Filme. Sie sind manchmal ein Ableger der Fantasy – Filme, oder sie weisen einige Ähnlichkeiten mit Action- und Abenteuerfilmen auf.

Kriegsfilme die man gesehen haben muss

Kriegsfilme und Anti-Kriegsfilme erzählen von den Schrecken und dem Kummer des Krieges, und zeigen den tatsächlichen Kampf (gegen Nationen oder die Menschheit) an Land, zu Wasser oder in der Luft. Kriegsfilme stellen die primäre Handlung vor den Hintergrund des Krieges. Kriegsfilme sind oft mit anderen Genres wie Action gepaart, Abenteuer, Drama, Romantik, Komödie (schwarz), Spannung und sogar Historienfilme und Western.

Western die man gesehen haben muss

Westerns sind eines der wichtigsten Genres der amerikanischen Filmindustrie – sie handeln von den frühen Tage der Expansion der Amerikaner nach Westen. Sie sind eine der ältesten, dauerhaftesten Genres mit klar erkennbaren Elementen und Zeichen (Revolver, Pferde, staubige Städte und Trails, Cowboys, Indianer, etc.). Im Laufe der Zeit wurden Westernfilme immer wieder neu definiert, neu erfunden und erweitert.

Fantasyfilme